Bayerisch-Französisches
Hochschulzentrum (BFHZ)


» Kontakt

Büro für Hochschul-
zusammenarbeit (BCU)


» Kontakt

 

Aktuelles           

das bfhz wünscht ihnen frohe festtage !

 

...................................................................................................................

ausschreibungen bayern-france 2016

Bayerisch-französische Hochschulkooperation

Das BFHZ bietet eine Anschubfinanzierung für Hochschulkooperationen an. Die Unterstützung der Projekte dient dem Anschub, der Entwicklung und dem Ausbau einer tragfähigen und dauerhaften Forschungszusammenarbeit zwischen bayerischen und französischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen.
 

Ausschreibungsende ist der 15. April 2017.

Die Antragstellung erfolgt über ein Online-Antragsverfahren >>

                                                                                                                                        --------------------------------------------------------------------                                                     

Studentische Mobilität "Starter-Kit Bayern-France"

Das BFHZ vergibt Mobilitätsbeihilfen an Studierende, die einen Studienaufenthalt oder ein Forschungspraktikum im Partnerland durchführen. Die Mittel dienen als zusätzliche Mobilitätsbeihilfe und der Deckung von Mehrkosten zu Beginn einer studentischen Mobilitätsphase.

Die Bewerbungsfrist ist der 15. April 2017 (für einen Auslandsaufenthalt im Wintersemester 2017)

Zur Ausschreibung >>

Alle Dokumente über die Förderungen des BFHZ finden Sie auch unter DOWNLOADS.

[22.12.2017]


...................................................................................................................

vortrag - christophe ayad, chef du service international von le monde - universität der bundeswehr münchen


Die Professur für Internationale Politik und Konfliktforschung in Zusammenarbeit mit dem Sicherheitspolitischen Arbeitskreis laden ein zum Vortrag von Christophe Ayad, Chef du Service International von Le Monde, über die aktuelle sicherheitspolitische Lage im Nahen Osten und die transatlantischen Beziehungen, am Freitag, den 27. Januar 2017 von 10:00-12.00 Uhr an der Universität der Bundeswehr München.

Voranmeldung bis den 23. Januar 2017.

Weitere Informationen unter >>

 

[19.01.2017] 

...................................................................................................................

Studienmesse in Paris


Das Bayerisch-Französische Hochschulzentrum (BFHZ) wird in Begleitung vom Deutschlandzentrum (CIDAL), Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und der Deutsch-Französichen Universität an der Messe "Partir étudier à l'étranger" (Studium im Ausland) in Paris am 28. und 29. Januar 2017 teilnehmen. Besuchen Sie uns beim „Bayern-France“ Stand. Wir stehen Ihnen für alle Fragen zur Verfügung. 

Mehr Informationen unter: http://www.letudiant.fr/etudes/salons/salon-partir-etudier-a-letranger.html 

 

[18.01.2017]

...................................................................................................................

Schülertag der Technische Universität München


Das Bayerisch-Französische Hochschulzentrum (BFHZ) wird am Schülertag der Technische Universität München am Donnerstag, den 02. Februar 2017 teilnehmen.
Besuchen Sie uns beim „Bayern-France“ Informationsstand auf dem Campus München-Innenstadt. Wir stehen Ihnen für alle Fragen zur Verfügung!

Weitere Informationen >>  

 

[18.01.2017] 

...................................................................................................................

Bewerbungsausschreibung - freiwilligendienst im schulbereich und hochschulbereich des deutsch-französischen jugendwerks


Im Rahmen des Deutsch-Französischen Freiwilligendienstes im schulischen und universitären Bereich gibt das DFJW die neue Ausschreibung für die zukünftigen Freiwilligen 2017-2018 bekannt.

Ab September 2017 und für 10 Monate können erneut junge Erwachsene zwischen 18 und 25 Jahren aus Deutschland, die ein Mindestsprachniveau von A2/B1 in Französisch vorweisen, einen Deutsch-Französischen Freiwilligendienst in Frankreich an allgemeinbildenden Schulen, Ausbildungszentren, Einrichtungen mit berufsbildender oder technischer Ausrichtung und in universitären Einrichtungen absolvieren.

Detaillierte Bewerbungsausschreibungen im Schulbereich und Hochschulbereich

Weitere Informationen sind außerdem auf der Internetseite https://volontariat.ofaj.org abrufbar.

Die Bewerbungsfrist endet am 17. März 2017.

 

[02.01.2017]

...................................................................................................................

2. DEUTSCH-FRANZÖSISCHE AUSSCHREIBUNG FÜR GEMEINSAME FORSCHUNGS- UND ENTWICKLUNGSPROJEKTE KLEINER UND MITTLERER UNTERNEHMEN

Frankreich und Deutschland veröffentlichen eine 2. Ausschreibung für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte kleiner und mittlerer Unternehmen zur Entwicklung innovativer Produkte, Verfahren oder technischer Dienstleistungen aus allen Technologie- und Anwendungsbereichen (Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand).

Die Ausschreibung wird von Bpifrance und AiF Projekt GmbH (Projektträger der BMWi) organisiert und unterstützt.

Mehr Informationen und Antragsformular finden Sie hier.

Projektanträge werden bis zum 31.01.2017 akzeptiert.

 

[26.09.2016]

...................................................................................................................

Ausschreibung – junge deutsch-französisch-ungarische philharmonie 2017


Junge Musiker können sich für das internationale Orchesterprojekt junge deutsch-französisch-ungarische philharmonie 2017 mit Konzerttournee nach Frankreich und durch Deutschland bewerben. 2017 erarbeitet das Orchester mit rund 90 jungen Musikern aus Deutschland, Frankreich und Ungarn unter der Gesamtleitung Nicolaus Richters die 8. Sinfonie in c-Moll von Anton Bruckner.

Bewerbung bis zum 31.01.2017.

Detaillierte Infos zum Projekt und zur Anmeldung finden Sie hier oder auf der Website : http://www.forum-forum.org/aktuelles.html 

 

[04.11.2016]  

...................................................................................................................

Deutsch-Französischer Parlamentspreis

Der Deutsche Bundestag und die Assemblée nationale verleihen alle zwei Jahre den Deutsch-Französischen Parlamentspreis für wissenschaftliche Arbeiten, die zu einer besseren gegenseitigen Kenntnis der beiden Länder beitragen. Um die Auszeichnung können sich deutsche und französische Staatsbürger bewerben, die ein juristisches, wirtschafts-, sozial-, politik- oder anderes geisteswissenschaftliches Werk verfasst haben, das als selbständige Veröffentlichung erschienen ist. Die Arbeit muss in deutscher oder französischer Sprache abgefasst sein. Pro Bewerber wird nur jeweils eine Arbeit in das Verfahren aufgenommen.

Bewerbungsfrist für deutsche Bewerber ist der 16. September 2016.

Informationen unter : www.bundestag.de/deutsch-franzoesischer-preis

[14.07.2016]
  

Newsletter-Abo

Bestellen Sie unseren Newsletter mit aktuellen Ausschreibungen und interessanten Informationen.

zur Newsletter-An- und Abmeldung

 

logo science-allemagne